zur Startseite
Allgemeines

Leistungsspektrum
  Diagnostik
  Therapie

Zu meiner Person

Praxisrundgang

Kontakt

Ausstellung


Thema des Monats:
Aktuelles zum Thema "Leaky gut"
Effekt von Carnosin auf die Ausleitung von Metallbelastungen
Die Fehlfunktion der Mitochondrien
2015: Jahrestagung d. Dt. Gesellschaft für Probiotische Medizin

Archiv:
2014: Jahrestagung d. Dt. Gesellschaft für Probiotische Medizin
Mastzellaktivierungs-
störung
leaky gut
Fragen aus der Praxis zum Thema leaky gut
Vitalitätsreduktion von Tumorstammzellen
Fragen zum Thema zirkulierende Tumorzellen (Maintrac)
Borreliose
Polyphenole und Tumorzellen
Sonstiges

Zu meiner Person


Beruflicher Werdegang
1976 - 83 Studium der Humanmedizin in Marburg, Frankfurt und Homburg Anton Kellner
1983 Approbation als Arzt
1983 - 84 Wehrdienst als Stabsarzt
1984 - 86 Facharztweiterbildung bei Chefarzt Dr. Doenecke in Illingen
1987 - 91 Facharztweiterbildung bei Chefarzt Dr. Hufnagl in Lebach
1991 Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin
seit 1992 als Internist in Saarbrücken in eigener Praxis tätig
ab 1993 Weiterbildung zum Ernährungsmediziner
1996 Weiterbildung zum Diabetologen DDG
seit 1995 kontinuierliche Weiterbildung in psychosomatischer Grundversorgung
1998 Gründung der Saarbrücker Ambulanz für Essstörungen (SAE), in der bis heute über 1000 PatientInnen mit klinischen Essstörungen behandelt wurden
2007
Fortbildung zum Cellsymbiosistherapeuten® nach
Dr. Kremer, 11/2007 Zertifizierung.

Die Arztpraxis ist von der Ärztekammer des Saarlandes als
Weiterbildungsstätte zugelassen.
Anton Kellner hat die Befugnis zur Weiterbildung in der
Facharztqualifikation Allgemeinmedizin
mit einem Umfang
von 24 Monaten.

Mitgliedschaft in folgenden Fachgesellschaften
Dt. Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
Dt. Adipositas-Gesellschaft (DAG)
Dt. Diabetes-Gesellschaft (DDG)
Dt. Gesellschaft für Ernährung (DGE)
Dt. Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM)
Bundesfachverband für Essstörungen (BFE)
Dt. Borreliose-Gesellschaft (DBG)
International Lyme and Associated Diseases Society (ILADS)
Hormon Netzwerk (www.hormon-netzwerk.de)
Dt. Ärzte - Gesellschaft für Akupunktur (DÄGfA)
International Society for Medical Laser Applications (ISLA)
Dt. Gesellschaft für Oxyvenierung (www.oxyven.de)
Anton Kellner ist zertifizierter Cellsymbiosistherapeut und Mitglied des Internationalen Therapeutennetzwerks (ITN)


Wissenschaftliche Arbeiten
"Erfolgreiche Verlierer - das No Yo Yo-Projekt; Determinanten erfolgreicher Gewichtsreduktion und -Langzeitstabilisierung bei Adipositas" (1994 - 1996, unveröffentlicht)

"Bioelektrische Impedanzmessung bei Adipösen im Langzeitverlauf, Auswertung von 2200 Patientenverläufen" (1995 - 1997, unveröffentlicht)

Posterpräsentation zum Thema "Untersuchungs- und Behandlungsergebnisse der Saarbrücker Ambulanz für Essstörungen (SAE)" beim Kongress der Saarländisch-Pfälzischen Internistengesellschaft (SPIG) in Saarbrücken, 2001

Posterpräsentation zum Thema "Saarbrücker Ambulanz für Essstörungen (SAE) - Untersuchungs- und Behandlungsergebnisse -
Die ersten 5 Jahre" beim Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Verhaltensmedizin (DGVM) in Göttingen, 2003
Download PDF 3,6 MB

Untersuchungen zum Stoffwechseltyp - der "Kohlenhydrattyp" und der
"Fettverbrenner", unveröffentlicht, 2003 - 2006
Download PDF 384 KB

Posterpräsentation in Kooperation mit Prof. Dr. Tim Meyer,
Prof. Dr. Kindermann, Fr. Rosenberger und Herrn Danner vom
Institut für Prävention und Sportmedizin der Universität des
Saarlandes zum Thema "Insulin sensitivity and substrate utilization
in obese subjects" (Insulinempfindlichkeit und Substratverwertung
bei Adipösen) beim Kongreß der Europäischen Diabetesgesellschaft (EASD) in Kopenhagen, 2006
Download PDF 417 KB

Posterpräsentation in Kooperation mit Prof. Dr. Toplak und
Dr. Fließer-Görzer vom Institut für Medizin, Diabetes und Stoffwechsel der Universität in Graz, Österreich, zum Thema "Initial use of a VLCD using INSUmed® compared to conventional dietary advice on weight, body composition and glucose control after 1 and 2 years in type 2 diabetic patients" (Anfänglicher Gebrauch von INSUmed-Trinknahrung im Vergleich zu konventioneller Beratung bezüglich Diät, Körperzusammensetzung und Blutzuckerkontrolle nach 1 und 2 Jahren bei Typ 2-Diabetikern) beim Europäischen Adipositas-Kongreß in Genf, 2008
Download PDF 49 KB

Langzeitstudie Insudiabet (2003 - 2007, unveröffentlicht)

Insumood - eine doppelblinde plazebokontrollierte Kurzzeit-Studie zur Wirkung von 5 HTP (5-Hydroxy-Tryptophan) auf das körperliche und psychische Wohlbefinden (2007, unveröffentlicht)


Publikationen
Broschüre "Ich möchte endlich wieder normal essen können" (Behandlungskonzept der SAE für Betroffene und Interessierte),
2. Auflage, 2010

Broschüre Insudiabet, das Konzept der Insumed für Übergewichtsdiabetiker (für Therapeuten), 2. Auflage, 2009

Broschüre Insudiabet, das Konzept der Insumed für Übergewichtsdiabetiker (für Patienten)

Beiträge zum Therapeutenhandbuch der Insumed

Vielfältige Informationsschriften für Betroffene zu praktischen Themen aus den Bereichen Ernährung, Essstörungen, Borreliosetherapie, Cellsymbiosistherapie.

Die Schriften sind in der Praxis erhältlich.

Zeitschriftenartikel in Adipositas-Spektrum (Deutsche Adipositas Gesellschaft), Diabetes-Journal (Deutscher Diabetiker Bund) und Diabetes aktuell (Deutscher Diabetiker Verband),
INSUmed aktuell (INSUmed) und in "Die Naturheilkunde".


Seminare

Seit 1991 Vortrags- und Schulungstätigkeit für Ärzte und Patienten über Themen aus den Bereichen Adipositas, Diabetes Typ 2, Ernährung, Körperzusammensetzung, Essstörungen, praktische Ernährungsberatung, von 2003 - 2010 für Fa. Insumed, bisher insgesamt etwa 600 Vorträge und Seminare.


Medienpräsentationen
1998 bis 2004 mehrere Artikel über die Arbeit der SAE in der Saarbrücker Zeitung

2006 Beitrag über die Praxis für Ernährungsberatung im Aktuellen Bericht, SR TV

2007 Interview zum Thema "Dicke Deutsche" in Saar TV

nach oben Δ


Arztpraxis
Anton Kellner

Talstraße 17
66119 Saarbrücken

Telefon 0681 - 5 34 91
Fax 0681 - 5 34 44
Neue Email:
antonkellner@versanet.de


Sprechzeiten

Mo - Fr vormittags
9 - 12 Uhr
Mo, Di & Do nachmittags
15.30 - 17 Uhr

Damit ich genügend Zeit
für Ihre Beratung ein-
planen kann, bitte ich um Terminvereinbarung.


Anfahrt

Lage- und Anfahrtsplan